Jetzt Botox Therapie bei Analfissur

copvUnkategorisiert

Ab sofort bieten wir die schonende und schmerzarme Therapie mit Botox bei chronischen Analfissuren an. Dabei werden mehrere Botoxeinheiten an zwei Stellen in den Schließmuskel gespritzt, so dass eine entspannende Wirkung durch Muskelfaserlähmung eintritt. Diese ist immer auf ca 4-6 Wochen zeitlich begrenzt, so dass die Wunde abheilen kann und eine Schmerzlinderung eintritt. Die Wirkung tritt nach 3-4 Tagen ein. Es handelt sich hierbei um keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen und nicht jeder Patient ist dafür geeignet. Komplikationen oder größere Nebenwirkungen sind nicht zu erwarten.
Sprechen Sie uns an.