RÜCKENSCHMERZEN

Meist handelt es sich um den akut aufgetretenen Rückenschmerz. Dieser hat seine Ursache in der Dysfunktion eines einzelnen Bewegungssegmentes (akute Lumbagie). Unterschieden wird hier zusätzlich der ausstrahlenden, in die Beine ziehende Schmerz, die Lumboischialgie. Die frühzeitige orthopädische Intervention kann hier zu einer schnellen Genesung verhelfen, senkt die Rezidivrate und ermöglicht die schnelle Mobilisierung des Patienten.
  • Manuelle Therapie / Chirotherapie
  • Neuraltherapie
  • Stosswellenbehandlung
  • Akupunktur
  • Kinesiotaping
  • Infiltrationstherapie der kleinen Wirbelgelenke
  • Infiltrationstherapie der Nervenwurzeln
  • Achsdiagnostik und Einlagenversorgung