Hernie: COPV als MILOS Zentrum gelistet

copvUnkategorisiert

Der COPV.berlin ist auf der offiziellen MILOS-Seite als Behandlungszentrum gelistet: Die revolutionäre neue OP Methode „Mini Less Open Sublay“ (MILOS) ist eine Technik, bei der durch ein Hybridverfahren große Netze über einen kleinen Schnitt in die Bauchdecke eingebracht werden. Dabei ist der Schnitt z.B. statt 20-30cm nur 3-5cm lang. Ideal ist diese Technik, die von Dr. Reinpold in Hamburg entwickelt und etabliert worden ist, bei Nabel, Narben und sog. epigastrischen Hernien. Bei diesem Verfahren wird die offene Hernienchirurgie mit der Schlüssellochtechnik kombiniert und ist daher nur stationär im Krankenhaus möglich. Bisher bietet in Berlin nur der COPV diese Technik routiniert seinen Patienten an.